In den vergangenen drei Wochen wurden die fünf Einsatzfahrzeuge der FF Grebenstein mit den neuen digitalen Fahrzeugfunkgeräten sowie Ladeerhaltungen für die digitalen Handsprechfunkgeräte ausgestattet. Die Arbeiten wurden von der Firma Wagener Technik GmbH - Fahrzeug nach Fahrzeug in Kassel durchgeführt.

Am Mittwoch dem 28. Januar 2015 waren die 4. Klassen der Burgbergschule Grebenstein zu Besuch in der Freiwilligen Feuerwehr.

Am 25. November 2014 haben Hennig Schmacke und Tobias Krausbauer an einem LKW-Fahrsicherheitstraining und am 13.Dezember 2014 haben 19 Jugendwartinnen und Jugendwarte der Stadt Grebenstein ein Fahrsicherheitstraining für MTF's auf dem ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Rhein-Main in Gründau absolviert.

Junge Brandschützer stärken Freiwillige Feuerwehr in Grebenstein

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Grebenstein konnte in den letzten zwei Jahren, insgesamt fünf Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr, sowie zwei Quereinsteiger, wovon einer früher auch im Jugendbereich aktiv war, als neue Einsatzkräfte gewinnen.

Am Dienstag, den 28.10.2014 fand im Rahmen eines Dienstabends die CSA-Wiederholungsübung der FF Grebenstein statt. 25 Teilnehmer konnten ihr Können & Wissen um Umgang mit dem Thema Chemikalienschutzanzüge und G-ABC Gefahrstoffe auffrischen.

Um 19.00 Uhr gab es die Alarmierung für den KatS-Zug Grebenstein Landkreis Kassel 10/16 mit dem Stichwort Übungsalarm. Nach Plan traf man sich im Feuerwehrgerätehaus Grebenstein.

Nach dem theoretischen Unterricht mit Knoten und Stichen und Unterweisung am Übungsmast am 22.07.2014 ging es am 29.07.2014 an ein richtig hohes Übungsobjekt zur Absturzsicherung.

Am Samstag, den 21.06.2014 fand das zweite Atemschutzseminar der FF Grebenstein statt. Ziel dieser eintägigen jährlichen Ausbildungseinheit ist das Auffrischen der erlernten Umgangs- und Vorgehensweisen eines Atemschutzgeräteträgers im Innenangriff.