Am 12. Juni 2018 trafen sie sich die 4 Grebensteiner Wehren um sich bei einer gemeinsamen Ausbildungsveranstaltung mit dem Thema „Gefahren an Bahn- & Gleisanlagen“ zu beschäftigen.


Zunächst wurde von einem Notfallmanager der Deutschen Bahn auf die wichtigsten Sicherheitsregeln wie Sperrung der Gleisanlagen, Betreten dieser und Gefahren durch die Oberleitung eingegangen. Weiterhin wurden die Geräte und das Vorgehen bei einer Erdung nach Abschalten der Oberleitung, was ausschließlich durch Mitarbeiter der Bahn durchgeführt wird, erläutert und veranschaulicht.
Anschließend konnte noch der neue Gleisrollensatz zum Verschieben von Geräten oder verletzten auf Gleisanlagen auf einem stillgelegten Gleis getestet werden. Dieser steht ab sofort auf dem Erstangriffsfahrzeug der Kernstadtwehr zur Verfügung.