Alarmierungszeit: 06:22

Alarmierungsstichwort: FBMA

Einsatzdauer: 1:06

Einsatzstärke: 9

Die Feuerwehren der Stadt Grebenstein wurde durch die Auslösung einer Brandmeldeanlage nach Burguffeln in die Kirchgasse alarmiert. Durch die zu erst am Einsatzort eingetroffenen Feuerwehr Burguffeln wurde keine Brand festgestellt. Ein Eingreifen der Feuerwehr Grebenstein war nicht erfoderlich.

Alarmierungszeit: 16:19

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 1:06

Einsatzstärke: 10

Die Feuerwehr Grebenstein wurde erneut zu einer Überschwemmung der Personenunterführung am Bahnhof alarmiert. Nach Starkregen stand das Wasser ca. 50 cm hoch in der Unterführung und wurde durch die Feuerwehr mit einer Tauchpumpe entfernt.

Alarmierungszeit: 15:18

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 1:01

Einsatzstärke: 10

Die Feuerwehr Grebenstein wurde zu einer Überschwemmung der Personenunterführung am Bahnhof alarmiert. Nach Starkregen stand das Wasser ca. 50 cm hoch in der Unterführung und wurde durch die Feuerwehr mit einer Tauchpumpe entfernt.

Alarmierungszeit: 14:46

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 0:34

Einsatzstärke: 8

Die Feuerwehren Grebenstein und Burguffeln wurden zu einer Notlandung eines Kleinflugzeuges zwischen Burguffeln und Calden alamiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Flugzeug bereits gelandet und die Insassen unverletzt ausgestiegen..

Alarmierungszeit: 12:05

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 0:35

Einsatzstärke: 2

Die Feuerwehr Grebenstein wurde zu  einem Wespennest in einer Mietswohnung in der Bahnhofstrasse gerufen. Das Wespennest wurde aus der Wohnung entfernt.

Alarmierungszeit: 09.33

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 0:22

Einsatzstärke: 8

Die Feuerwehr Grebenstein wurde zu  einer Tierrettung auf der Bundesstrasse 83 alarmiert. Der Schwan war im Bereich des Burgteiches auf die Bundesstrasse geraten und konnte diese auch wieder ohne Hilfe verlassen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Alarmierungszeit: 09:17

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 1:30

Einsatzstärke: 10

Die Feuerwehr Grebenstein wurde zu einer Ölspur auf der Kreisstrasse zwischen Grebenstein und Schachten alarmiert. Ein Traktor hatte zwischen Zierenberg und Grebenstein Betriebsstoffe verloren. 

Alarmierungszeit: 17:52

Alarmierungsstichwort: H1

Einsatzdauer: 0:30

Einsatzstärke: 2

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Notarztzubringer alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde der Notarzt vom Landeplatz im Sauertalstadion in die Innenstadt gebracht.

Alarmierungszeit: 17:52

Alarmierungsstichwort: F2

Einsatzdauer: 1:15

Einsatzstärke: 17

Die Feuerwehren der Stadt Grebenstein wurden zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in die Bahnhofstrasse alarmiert. Im Keller waren durch spielende Kinder mehrere Gegenstände in Brand geraten, die zu einer starken Rauchentwicklung führten. Die Gegenstände wurden durch die Feuerwehr unter Atemschutz im Keller abgelöscht. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf weitere Kellerbereiche verhindert werden.

Alarmierungszeit: 22:32

Alarmierungsstichwort: F2Y

Einsatzdauer: 1:15

Einsatzstärke: 18

Die Feuerwehren der Stadt Grebenstein und die Drehleiter der Feuerwehr Hofgeismar wurden zu einem Gebäudebrand Zum Burgberg alarmiert. In einem Einfamilienhaus war ein Brand im Schlafzimmer ausgebrochen. Die Anwohnerin wurde durch dem im Schlafzimmer vorhandenen Rauchmelder rechtzeitig gewarnt und konnte unverletzt das Haus verlassen. Durch die Feuerwehr wurde eine Verbreitung des Brandrauches im Haus verhindert und der Brand unter Atemschutz gelöscht.