29. Dezember 2014 Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 28)

Alarmierungszeit: 08:10

Einsatzdauer: 0:15

Einsatzstärke: 13

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes für eine Türöffnung alarmiert. Ein Eingreifen der Feuerwehr  war nicht erforderlich.

17. Dezember 2014 Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 27)

Alarmierungszeit: 16:59

Einsatzdauer: 0:16

Einsatzstärke: 11

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einem Hausnotruf alarmiert. Ein eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich. Der Hausnotruf wurde versehentlich ausgelöst.

08. Dezember 2014 Brand Scheune Udenhausen (Einsatz-Nr. 26)

Alarmierungszeit: 08:23

Einsatzdauer: 6:07

Einsatzstärke: 15

Eine Bericht vom Einsatz und weitere Bilder finden Sie auf den Seiten des Kreisfeuerwehrverbandes Hofgeismar.

02. Dezember Dieselspur Bundesstrasse 83 Abfahrt Süd und Ortslage Schachten (Einsatz Nr. 25)

Alarmierungszeit: 11:50

Einsatzdauer: 1:55

Einsatztsärke: 9 (6 Feuerwehr Grebenstein und 2 Feuerwehr Schachten)

Durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde eine Dieselspur auf der Abfahrt Süd der Bundesstrasse 83 festgestellt. Zur Verkehrssicherung erfolgte eine Alartmierung der Polizei und zur Beseitigung der Dieselspur eine Alarmierung der Feuerwehr Grebenstein. Durch die Feuerwehr wurde die Dieselspur auf der Abfahrt Süd und in der Schachter Str. auf einer Länge von c. 300 Metern beseitigt. Eine weitere Dieselspur wurde von der Polizei in Schachten am Weinberg und der Grebensteiner Str. festgestellt. Diese Dieselspur wurde zusammen mit der nachalarmierten Feuerwehr Schachten auf einer Länge von ca. 75 Metern beseitigt.

5. November Ölspur Bundesstrasse 83 Abfahrt Süd (Einsatz-Nr. 24)

Alarmierungszeit: 10:19

Einsatzdauer: 1:33

Einsatzstärke: 7

Durch die Feuerwehr musste eine Ölspur beginnend an der Abfahrt Süd der Bundesstrasse 83 über die Kreisstrasse 50 bis in die Königsbergerstrasse beseitigt werden. Auf einer Gesamtlänge von 550 Metern wurde die Srasse abgestreut und die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen.

30. Oktober Verkehrsunfall Ortsausgang Schachten Richtung Grebenstein (Einsatz-Nr. 23)

Alarmierungszeit: 21:55

Einsatzdauer: 0:23

Einsatzstärke: 16

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit Brandfolge zur Unterstützung der Feuerwehr Schachten alarmiert. Vorort bestätigte sich die Brandfolge nicht und es wurde die Feuerwehr Schachten bei der Absicherung der Einsatzstelle unterstützt. Neben der Feuerwehr waren Polizei und Rettungsdienst mit im Einsatz. Bei dem Unfall geriet ein Personenkraftwagen in den Graben und eine Person wurde leicht verletzt. 

30. Oktober Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 22)

Alarmierungszeit: 17:45

Einsatzdauer: 0:25

Einsatzstärke: 13

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einer Türöffnung in die Holzstätte alarmiert. Ein Ausrücken der Feuerwehr war nicht erforderlich, da die Wohnungstür durch einen Nachbar geöffnet wurde.

19. Oktober 2014 Fehlalarm (Einsatz-Nr. 21)

Alarmierungszeit: 09:30

Einsatzdauer: 0:15

Einsatzstärke: --

05. Oktober 2014 Verkehrsunfall Kreisstrasse zwischen Grebenstein und Friedrichsthal (Einsatz-Nr. 20)

Alarmierungszeit: 04:24

Einsatzdauer: 1:10

Einsatzstärke: 10

Die Feuerwehr wurde zur Beseitigung einer Ölspur und Ausleuchten einer Unfallstelle auf der Kreisstrasse 3233 alarmiert. Ein Personenkraftwagen war dort in den Graben gefahren. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert und ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

03. Oktober 2014 Ölspur Kreisstrasse 48 zwischen Burguffeln und Immenhausen (Einsatz-Nr. 19)

Alarmierungszeit: 15:15

Einsatzdauer: 1:11

Einsatzstärke: 11

Durch die Feuerwehren Burguffeln und Grebenstein wurde auf der Kreisstrasse 48 eine ca. 300 Metzer lange Ölspur beseitigt.

24. September 2014 Verkehrsunfall Bundesstrasse 83 Abfahrt Süd (Einsatz-Nr. 18)

Alarmierungszeit: 21:34

Einsatzdauer: 1:21

Einsatzstärke: 15

Die Feuerwehr wurde zur Beseitigung einer Ölspur und Ausleuchten einer Unfallstelle auf der Kreisstrasse 50 kurz vor der Abfahrt Süd der Bundessstrasse 83 alarmiert. Ein Personenkraftwagen war dort in den Graben gefahren. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert und der Personenkraftwagen aus dem Graben gezogen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

03. September 2014 Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 17)

Alarmierungszeit: 12:33

Einsatzdauer: 0:22

Einsatzstärke: 13

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes zui einer Türöffnung in die Lessing Strasse alarmiert. Eine Türöffnung war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht erforderlich. Alle Hausbewohner waren wohlauf. Die Alarmierung von Rettungsdienst und Feuerwehr erfolgte durch eine unbeabsichtigte Auslösung des Hausnotrufes.

11. August 2014 Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 16)

Alarmierungszeit: 01:04

Einsatzdauer: 1:05

Einsatzstärke: 13

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einer Türöffnung in die Burguffelner Strasse alarmiert. In der Wohnung befand sich eine hilflose Person mit einer offenen Unterschenkelfraktur, die nach der Stabilisierung durch den Rettungsdienst mit Unterstützung der Feuerwehr in den Rettungswagen gebracht wurde.

09. Juli 2014 Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 15)

Alarmierungszeit: 12:22

Einsatzdauer: 0:33

Einsatzstärke: 6

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung der Polizei und des Rettungsdienstes zu einer Türöffnung in den Blauen Wandstein alarmiert. In der Wohnung befand sich eine hilflose Person, die nach der Türöffnung an den Rettungsdienst übergeben wurde.

11. Juni 2014 Unwettereinsatz Angersbachstrasse Kassel (Einsatz-Nr. 14)

Alarmierungszeit: 11:00

Einsatzdauer: 5:00

Einsatzstärke: 8

Auf der Hof- und Parkfläche im rückwärtigen Bereich des Gebäudes der Deutschen Angestellten Akademie standen ca. 500 m² bis zu 1,5 m unter Wasser. Das Wasser drückte bereits gegen Fensterelemente. Durch die Feuerwehr wurde das Wasser auf der Hof- und Parkfläche abgepumpt und über eine 120 m lange Schlauchleitung in einen nahem Bach gepumpt.

11. Juni 2014 Unwettereinsatz Angersbachstrasse Kassel (Einsatz-Nr. 13)

Alarmierungszeit: 09:20

Einsatzdauer: 1:40

Einsatzstärke: 8

Nach weiteren heftigen Regenfällen wurde der Gerätewagen Hochwasser nochmals am Studentenheim in der Angersbachstrasse eingesetzt. Keller und Hoffläche mussten erneut von Wasser befreit werden.

11. Juni 2014 Unwettereinsatz Artilleriestraße Kassel (Einsatz-Nr. 12)

Alarmierungszeit: 04:50

Einsatzdauer: 3:10

Einsatzstärke: 10

In der Artilleriestraße wurde die Feuerwehrwehr Fuldatal und das THW Kassel beim Auspumpen einer Tiefgarage unterstützt. In der Tiefgarage stand auf einer Fläche von ca. 600 m² das Wasser 1,50 m hoch.

11. Juni 2014 Unwettereinsatz Angersbachstrasse Kassel (Einsatz-Nr. 11)

Alarmierungszeit: 01:26

Einsatzdauer: 3:15

Einsatzstärke: 6

Die Feuerwehr Grebenstein wurde mit dem Gerätewagen Hochwasser zur Unterstützung für Hochwassereinsätze nach Kassel alarmiert. In der Angersbachstrasse wurde in einem Studentenwohnheim im Keller und auf einer Hoffläche Wasser abgepumpt.

27. Mai 2014 Unterstützung Rettungsdienst Türöffnung bei akuter Gefahr (Einsatz-Nr. 10)

Alarmierungszeit: 10:29

Einsatzdauer: 0:06

Einsatzstärke: 11

Eine Alarmierung der Feuerwehr erfolgte zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einer vermutlich hilflosen Person in einer Wohnung. Ein Ausrücken der Feuerwehr war nach Herstellung der Einsatzbereitschaft nicht mehr notwendig.

24. Mai 2014 Brand Mülleimer Heinrich-Grupe-Schule (Einsatz-Nr. 9)

Alarmierungszeit: 18:55

Einsatzdauer: 0:25

Einsatzstärke: 11

Durch die Feuerwehr wurde ein Plastikmülleimer an der Fassade der Heinrich-Grupe-Schule abgelöscht.

07. Mai 2014 Tierrettung Schachtener Strasse (Einsatz-Nr. 8)

Alarmierungszeit: 14:14

Einsatzdauer: 0:56

Einsatzstärke: 4

Durch die Feuerwehr wurde mit Hilfe der dreiteiligen Schiebeleiter die Katze vom Dach eines Mehrfamilienhausen gerettet. Nach der Rettung kletterte die Katze gleich wieder auf das Dach zurück. Den Weg vom Dach fand die Katze aber dann alleine.

01. Mai 2014 Ölspur Bundestrasse 83 Abfahrt Süd (Einsatz-Nr. 7)

Alarmierungszeit: 16:00

Einsatzdauer: 0:50

Einsatzstärke: 4

Von einer Baumaschine wurden durch den Regen kleine Menge von Betriebsstoffen abgespült und auf der Fahrbahn verteilt. Durch die Feuerwehr wurde abgestreut und die Betriebsstoffe aufgenommen.

28. April 2014 Alarm Brandmeldeanlage Heinrich-Grupe-Schule (Einsatz-Nr. 6)

Alarmierungszeit: 13:09

Einsatzdauer: 0:36

Einsatzstärke: 7

Bei Handwerkerarbeiten in der Schule erfolgte die Auslösung eines Melders der Brandmeldeanlage in der Heinrich-Grupe-Schule. Eine Alarmierung der Feuerwehr erfolgte durch Meldeempfänger und Sirene.  Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges mit Staffelbesatzung auf dem Schulhof wurde bereits Entwarnung durch die Schulleitung gegeben, so das weitere Fahrzeuge der Feuerwehr nicht mehr zum Objekt ausrücken mussten.

27. April 2014 Aufnahme von Betriebsstoffen nach Verkehrsunfall Ziegenrück (Einsatz-Nr. 5)

Alarmierungszeit: 04:05

Einsatzdauer: 0:40

Einsatzstärke: 12

Durch die Feuerwehr wurden Betriebsstoffe von einen Roller im Ziegenrück beseitigt. Der am Straßenrand geparkte Roller wurde vermutlich von einen Kraftfahrzeug getroffen und stürzte dabei um.

25. April 2014 Waldbrand bei Udenhausen (Einsatz-Nr. 4)

Alarmierungszeit: 14:15

Einsatzdauer: 2:48

Einsatzstärke: 13

 

 

 

Durch die Feuerwehr wurde brennendes Gestrüpp auf einer Fläche von ca. 85 m² abgelöscht. Der Brand wurde vermutlich durch einen Blitzeinschlag in einen Baum ausgelöst.

26. März 2014 Brennendes Gestrüpp zwischen Niederhaldessen und Butzbach (Einsatz-Nr. 3)

Alarmierungszeit: 13:45

Einsatzdauer: 0:55

Einsatzstärke: 6

Durch die Feuerwehr wurde brennendes Gestrüpp auf einer Fläche von ca. 2 m² in der Feldgemarkung abgelöscht.

07. Februar 2014  Sturmschäden Untere Schnurstrasse (Einsatz-Nr. 2)

Alarmierungszeit: 17:22

Einsatzdauer: 0:58

Einsatzstärke: 12

Durch die Feuerwehr wurde der Gefahrenbereich durch herab fallenden Ziegeln abgesperrt und der Hausbesitzer informiert.

10. Januar 2014 Verkehrsunfall Bundestrasse 83 bei Burguffeln (Einsatz-Nr. 1)

Alarmierungszeit: 17:56

Einsatzdauer: 0:54 

Einsatzstärke: 10