Ein wichtiges Anliegen der Jugendfeuerwehr besteht in dem Heranführen von Jugendlichen an die Aufgaben der Feuerwehr.  Leider ist die Zahl der Quereinsteiger in die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren rückläufig, so dass vielerorts die Jugendfeuerwehr die größte Nachwuchsquelle an Einsatzkräften ist. Darum ist es umso wichtiger, eine starke Jugendfeuerwehr zu erhalten und aufzubauen. Das sehen auch die Jugendwarte aus Grebenstein so: „Aktuell haben wir eine starke Truppe und in den nächsten Jahren werden eigene Mitglieder in die Einsatzabteilung übernommen. Das freut uns natürlich sehr. Aber wir dürfen uns auch nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen.“